Das fliegende Mannschaftszelt

Aus Wattopedia
Version vom 25. Juni 2010, 16:35 Uhr von Momme Mannüberbord (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Carsten.jpg


Das aufgefischte Mannschaftszelt

So stellt sich der Normalverbraucher vor, könnte es aussehen, wenn Wattpsychologen ein Mannschaftszelt aufbauen:


Die Wahrheit sieht anders aus

Eine steife Brise (Böhe) hatte das große Mannschaftszelt, das eigentlich zum Umkleiden der Wattleten aufgebaut wurde, über die Bretterbuden und andere Teile unseres kleinen Wattikan-Staates hinweggehoben und in die Elbe geschleudert. Alles verbogen, zerfetzt, unbrauchbar. Ein derber Verlust für unser schmales Sponsoren-Budget. Liegenbleiben konnte es aber auch nicht, denn Sonntag sollen sich hier Wattleten aus ganz Europa messen. Also rein ins kühle Schmuddelwasser und abgebaut. Leider gibts für sowas keine Abwrackprämie.


Leider wurde dabei auch der tolle Camper beschädigt - und das Allerschlimmste: Wir vertrauen seit sieben Jahren auf die Veranstaltungshaftpflicht der Stadt Brunsbüttel, aber niemand kommt jetzt für den entstandenen Schaden auf. Auch weitere Schäden, z.B. an unseren Privatfahrzeugen, waren weder abgesichert, noch werden sie jetzt beglichen. Strafe muß sein- wir wissen nur nicht, womit wir das verdient haben.